Legal Business English

Zurück zur gefilterten Suche
Einzelplatz
Nutzung durch eine Person auf Windows-Betriebssystemen
94,00 *
2 Benutzer (Mehrplatzlizenz)
Gleichzeitige Nutzung durch 2 Personen
188,00 *
4 Benutzer (Mehrplatzlizenz)
Gleichzeitige Nutzung durch 4 Personen
311,56 *
10 Benutzer (Mehrplatzlizenz)
Gleichzeitige Nutzung durch 10 Personen
712,14 *
Online Wörterbuch
Abonnment inkl. automatischer Datenaktualisierung
pro Jahr 22,26 *

Das könnte Ihnen auch gefallen

Beschreibung

Autor: Rinscheid/Miller
Verlag: Verlag C.H. Beck
Sprache: Deutsch-Englisch
Auflage: 2021
Stichwörter: 6.000 Stichwörter

Das Wörterbuch Legal Business English ist ein klassisches zweisprachiges Nachschlagewerk mit Beispielsätzen, Erläuterungen und Hinweisen. Es bietet englische Formulierungshilfen aus der Praxis.
Die fachgerechte Formulierung deutscher Rechtsberatung in englischer Sprache erfordert mehr als lediglich die Übersetzung einzelner Rechtsbegriffe. Die schnell zugänglichen Online- Wörterbücher scheinen nur auf den ersten Blick eine verlässliche Hilfestellung bei der kontextgerechten Verwendung eines Rechtsbegriffs zu bieten. Mit der Vokabel allein ist schließlich noch keine Korrespondenz mit dem Mandanten geführt, kein Schriftsatz geschrieben und auch keine vernünftige Anleitung für eine Telefonkonferenz gegeben. Konsequenz ist eine häufig unreflektierte Verwendung von Übersetzungsvorschlägen mit in der Folge fehlerhafter Darstellung.
Die Autoren des vorliegenden Werkes schließen eine wichtige Lücke, in dem sie dem international arbeitenden Juristen eine umfassende Arbeitsgrundlage zur Verwendung der englischen Rechtssprache liefern. Hierzu ist das Werk auf drei Säulen aufgebaut. Erstens enthält das Werk ein alphabetisch sortiertes Glossar mitsamt Beispielssätzen, Erläuterungen und Hinweisen zur kontextgerechten Verwendung (Deutsch-Englisch). Zweitens sind die Begriffe zusätzlich thematisch sortiert – so kann sich der Rechtsanwender mit den in einem speziellen Sach- oder Rechtsgebiet geläufigen Vokabeln vertraut machen, beispielsweise vor einer Mandantenbesprechung. Die dritte Säule bilden Formulierungshilfen und Textbausteine für die Praxis (Emails, Schriftsätze, Telefonkonferenzen etc.).