Velingua – Terminologieprüfung

Terminologieprüfung beim Schreiben

Velingua ermöglicht die Terminologieprüfung schon während des Schreibens: verbotene oder unbekannte Termini werden sofort ­sichtbar, damit Autoren sie korrigieren können.

Bereits integriert ist diese Terminologie­prüfung zum einen im XML-Editor SIMQIN von Acolada, zum anderen in die Office-Programme Word und PowerPoint sowie in die Adobe Tools InDesign und FrameMaker.

Mit dem Velingua Clipboard Listener ist die Prüfung in allen Windows-Anwendungen möglich, in denen Text markiert und kopiert werden kann. Der Clipboard Listener läuft als Tool im Hintergrund und kann bei Bedarf ein- und ausgeschaltet werden.

Die Terminologieprüfung verwendet die Datenbanken der UniTerm Terminologieverwaltungssysteme.

Eine linguistische Engine führt eine Grundformreduktion durch, so dass auch flektierte Formen erkannt werden.

Systemanforderungen: 

lauffähig auf allen Windows Betriebssystemen ab Windows 8